FAQ

Welche Bedeutung haben die Dimples auf der granini Flasche?

öffnen

Die Geschichte der granini Dellen begann im Jahr 1969. Schon damals sorgte das aussergewöhnliche Design der transparenten Flasche für Aufsehen. Im Laufe der Zeit entwickelte sich die granini Flasche dann zu einem echten Markenzeichen. Heute kann man sagen, dass jede Delle in unseren Flaschen für einen guten Grund steht, warum granini von so vielen Menschen am liebsten getrunken wird.

Was genau ist ein Fruchtsaftgetränk?

öffnen

Fruchtsaftgetränke haben je nach Sorte einen Fruchtsaftanteil von 6-30 %. Die internationale Gesetzgebung erlaubt ausserdem den Zusatz von Wasser, Zucker, Vitaminen, Fruchtsäuren und Aromastoffen. Die Fruchtsaftgetränke von granini erhalten ihren Fruchtgeschmack jedoch ausschliesslich durch die Verwendung von Fruchtsaft – und sorgen so für ein natürliches granini Geschmackserlebnis.

Was genau ist ein Fruchtnektar?

öffnen

Früchte wie z. B. die Kiwi oder die Orange enthalten sehr viel Fruchtsäure. Andere Früchte wie z. B. die Aprikose haben ein festes Fruchtfleisch mit geringem Wassergehalt. 100 % Saft aus diesen Früchten wäre entweder zu sauer oder zu dickflüssig. Darum liegt der Fruchtgehalt bei diesen Säften nur bei 25-50 %. Sie werden mit Wasser und mit etwas Zucker angereichert – und werden so zu Fruchtnektar. Wenn granini einen Fruchtnektar aus einer Fruchtsorte oder einer Kombination aus Früchten herstellt, hat es in jedem Fall mit dem optimalen Geschmackserlebnis zu tun.

Wann ist ein Fruchtsaft wirklich ein Fruchtsaft?

öffnen

Echter Fruchtsaft kommt zu 100 % aus der frischen Frucht. Er wird entweder als Direktsaft nach dem Pressen filtriert und sofort abgefüllt. Oder – zumeist bei exotischen Früchten – zu Konzentrat verarbeitet. Dabei werden die Früchte direkt in den Herkunftsländern zu Saft ausgepresst. Dem Saft wird anschliessend auf schonende Weise das Wasser entzogen. So entsteht ein hochwertiges Konzentrat, das per Schiff nach Europa kommt. Vor dem Abfüllen wird es mit der gleichen Menge Wasser wieder angereichert, die ihm entzogen wurde. So ist zu jeder Jahreszeit unabhängig von der Ernte eine gleichbleibend hohe Qualität sichergestellt.

Wie kann bei granini ohne Konservierungsstoffe lange Haltbarkeit gewährleistet werden?

öffnen

Durch behutsames Erhitzen und Abkühlen können granini Produkte auf natürlichem Weg – ohne Zusatz von künstlichen Konservierungsstoffen – haltbar gemacht werden. In den letzten Jahren war granini Wegbereiter im Bereich der kalt-aseptischen Abfüllmethode, bei der Fruchtsäfte besonders schonend behandelt werden. Unsere speziellen mehrlagigen PET-Flaschen mit Vakuum-Verschluss bewahren den Geschmack und die Qualität unserer Produkte sicher wie ein Safe.

Wo werden Früchte für granini Getränke eingekauft?

öffnen

Die Früchte für granini werden auf der ganzen Welt eingekauft – immer dort, wo beste Qualität erhältlich ist. Das Frischobst, das verarbeitet wird, stammt zumeist aus seinen ursprünglichen Herkunftsländern. Und so weit wie möglich wird direkt zur Erntezeit eingekauft. So ist sichergestellt, dass granini Getränke nur aus besten vollreifen Früchten hergestellt werden.

Ist der Fruchtgehalt bei granini genauso hoch wie bei anderen Fruchtsaft-Marken?

öffnen

Der Mindestfruchtgehalt der jeweiligen Saft- und Fruchtgruppen ist durch die internationale Gesetzgebung vorgeschrieben. Bei bestimmten Getränken – immer dann, wenn mit einem höheren Fruchtgehalt ein besserer Geschmack erzielt werden kann – geben wir jedoch mehr Fruchtsaft hinzu als die Gesetzgebung es vorschreibt.

In einigen Getränken von granini ist auch Zucker – warum?

öffnen

Jede Frucht enthält von Natur aus Zucker. In Form von Fructose, Glucose, Saccharose u.ä. ist Zucker also bereits vorhanden. Nur wenn eine Obstsorte einen besonders hohen Fruchtsäureanteil hat, wird etwas Zucker zum Verfeinern hinzugefügt. Auch dickflüssige Getränke, wie z. B. Nektar, werden erst durch die gezielte Beimischung von Zucker und Wasser zu einem perfekten Genuss. Für die reinen Fruchtsäfte von granini gilt dies jedoch nicht. Sie bestehen aus 100 % Fruchtsaft mit fruchteigenem Zucker und kommen ganz ohne zusätzlichen Zucker aus.

Wie viele Kalorien haben granini Getränke? Wo erfahre ich mehr über Nährwert und Zusammensetzung?

öffnen

Detaillierte Informationen über Kalorien, Nährwert und Zusammensetzung aller granini Produkte gibt es hier auf dieser Webseite. Dazu bitte einfach unter „granini Produkte auswählen“ das entsprechende Getränk anklicken.

Wie lange sind granini Produkte haltbar?

öffnen

Nach dem Öffnen sollten sie kühl aufbewahrt und innerhalb von 3-4 Tagen aufgebraucht werden.

Sind in granini Getränken künstliche Farb- und Konservierungsmittel enthalten?

öffnen

granini Getränke sind hochwertige und natürliche Produkte. Sie enthalten keine künstlichen Farb- und Konservierungsmittel.

Welche Temperatur sollten granini Getränke haben, damit sie am besten schmecken?

öffnen

Das kommt auf die Jahreszeit und den persönlichen Geschmack an. granini Fruchtig & Prickelnd lässt sich z. B. im Sommer am besten gut gekühlt geniessen. granini classic und Samtig & Fein kann auch eine Weile vor dem Trinken aus dem Kühlschrank genommen werden – damit sich das Fruchtaroma noch besser entfaltet.